// Wir von HEY PAL haben uns mit der Schulung von Hygienebeauftragten im Messe- und Event-Bereich beschäftigt.

Hygienekonzepte für Messen und Events


Kaum eine Branche ist so sehr von den Corona-Auflagen betroffen wie die Veranstaltungsbranche: Ausreichend Desinfektionsmittelspender, Leitsysteme und spezielle Sitzordnungen sind nur ein paar der Maßnahmen, die es zu treffen gilt. Was teilweise aber vergessen wird: Das Personal muss auch geschult werden. Deshalb haben wir von HEY PAL uns mit der Schulung von Hygienebeauftragten im Messe- und Event-Bereich beschäftigt.

Schlechte Ausgangslage für Events. Gute Konzepte für Hygiene.

Wir spüren alle, dass die Corona-Pandemie einige Veränderungen mit sich bringt. Unser gesellschaftliches Leben wurde auf den Kopf gestellt – und wird es noch immer. Besonders die Veranstaltungsbranche lebt von begeisterten Menschen, die jubelnd vor der Bühne stehen – oder zumindest die Gänge der Messehallen füllen. Diese Großveranstaltungen sind im Moment nicht denkbar, daher entwickeln Veranstalter coronakonforme Events mithilfe von Sicherheitsvorkehrungen, die in Hygienekonzepten zusammengefasst werden. Auch uns war es wichtig, zertifizierter Organisator von Events zu sein.

Die Sicherheit und Hygiene steht bei Veranstaltungen an erste Stelle

Und weil wir es gewohnt sind, schnell auf veränderte Situationen zu reagieren, haben wir bei HEY PAL die Notwendigkeit einer Fortbildung im Bereich des Hygienebeauftragten gesehen – und uns so in diesem Bereich das nötige Know-how angeeignet. Unkompliziert und kurzfristig haben wir online einen Termin bei einem kompetenten Anbieter gebucht. Typisch in Zeiten von Corona: Per Link wurden wir zum digitalen Seminarraum eingeladen. Dann ging´s los: Während der Seminarzeit bekamen wir vom Referenten jede Menge spannenden Input und umfangreiche Informationen, hatten per Chat die Möglichkeit, Rückfragen zu stellen und sind sogar im Nachgang in Abstimmung mit dem Referenten. Auch der Austausch mit Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, hat uns geholfen, die Situation besser zu begreifen. Das Themengebiet des Hygienebeauftragten ist in unserem Arbeitsfeld somit zwar neu, aber eben jetzt von ganz zentraler Bedeutung.

Wie geht es weiter mit der Veranstaltungsbranche in Corona-Zeiten?

Unser Fazit: Wir sind voller Zuversicht, dass wir zukünftig wieder unbeschwerte Zusammenkünfte erleben werden. Bis dahin hilft uns das Gelernte, die Sicherheit eines jeden Schulungsteilnehmers, Konsumenten oder Mitarbeiters zu erhöhen. Gerne unterstützen wir auch euch bei der Konzeption von Verkaufserlebnissen, Events und den damit verbundenen Hygienekonzepten. Euer HEY PAL-Team